Saisonstatistik Wapo, Spielzeit 2013/2014 - Zusammenfassung

06.06.2014

Sommerpause für Wapo Nord. Nach einer zerfahrenen Saison beendet eine Fehlkommunikation innerhalb Wapos die Saison, da das Spiel gegen Vivantes abgesagt wurde, obwohl die Mannschaft gespielt hätte. Das Spiel wird mit 0:6 für Vivantes gewertet.

31.05.2014

Wapo zeigt desolate Leistung und verliert zurecht gegen Alcatel mit 1:7.

24.05.2014

Wapo Nord erkämpft mit letztem Aufgebot ein 1:1-Unentschieden bei Goodlook.

Die Nummer 1 tritt ab

Nach dem Heimspielsieg am 17. Mai 2014 (die Redaktion berichtete) teilte der Schlussmann seiner Mannschaft noch im Mittelkreis mit, dass seine aktive Zeit zwischen den Pfosten vorüber ist. Schon seit der Winterpause hatte er diese Entscheidung für sich getroffen und vor einigen Wochen dem Trainerteam mitgeteilt. Das ein solcher Entschluss kein leichter ist, ist wohl jedem klar - doch leider zwingen ihn dauerhafte körperliche Strapatzen dazu.

Im Interview der Woche war ein ergriffener Torhüter stolz auf seine Mannschaft und rückblickend auf die eigene Leistung im Kasten, hatte er doch in einer 1-gegen-1-Situation Nervenstärke bewiesen und auch beim Elfmeter seinen Kasten sauber gehalten: "Der Schütze verzögerte leicht während ich schon meine rechte Seite anbot, sodass ich dann doch instinktiv nach rechts sprang und so parierte". Ganz groß und umso schöner, sich in einem Abschiedsspiel noch einmal so auszeichnen zu können.

Nun rückt Mark Dorn also in die zweite Reihe, bleibt dem Verein aber treu und wechselt ab November - so lange steht er als Ersatz bei Not am Mann noch zur Verfügung - ins Trainerteam. Wir bedanken uns bei Mark für alles Geleistete und die gemeinsame Zeit und wünschen ihm außerdem auf diesem Weg alles Gute sowie allzeit sportlichen Erfolg.

17.05.2014

Wapo Nord gewinnt das erste Heimspiel in 2014 gegen BFW mit 4:0 (1:0) im neuen Spielsystem. Nach dem Spiel verkündet Wapos Schlussmann, dass seine Zeit als Nummer 1 vorüber ist und er in den Hintergrund rückt. Umso schöner, dass er zum Abschluss einen Sieg geschenkt bekommen hat, an dem er mit einer Glanzparade und einem gehaltenen 11er maßgeblichen Anteil hatte.

12.04.2014

Auch Freiberger muss leider kurzfristig das Heimspiel gegen Wapo Nord absagen und gibt somit kampflos 3 Punkte ab. Das Spiel wird 6:0 für Wapo Nord gewertet.

5. April 2014

Wapo wartet weiterhin auf den ersten erspielten Sieg in 2014 und unterliegt dem Tabellenführer aus Spandau mit 1:4 (1:1).

29.03.2014

Wapo Nord gewinnt das Spiel gegen Goodlook durch Wertung mit 6:0. Goodlook ist es derzeit leider nicht möglich, mit einer kompletten Mannschaft anzutreten.

24.03.2014

Am Abend musste man sich Krone/Vattenfall mit 5:1 (4:0) geschlagen geben.

17.03.2014

Nachdem bereits das Hinspiel mit 6:0 für Wapo gewertet wurde, konnte der Schiedsrichter auch am Abend das Rückspiel nicht anpfeifen, da nur 5 Tempelhofer den Weg in die Markgrafenstraße gefunden hatten. Schade Tempelhof, wirklich schade! Der Zwangsabstieg Tempelhofs müsste damit besiegelt sein. Sobald dies offiziell ist, dürften die Spiele von Tempelhof komplett aus der Wertung genommen werden.

15.03.2014

Wapo Nord unterliegt im ersten Heimspiel 2014 dem Tabellenzweiten Kanold mit 0:3 (0:0).

17.02.2014

Wapo Nord zeigt zwei Gesichter und verschenkt Punkte - oder gewinnt einen? Nach starker ersten Halbzeit und einer 4:0-Pausenführung spielt man bei BKA Remis. Den 5:5-Ausgleich erzielte man dabei in der zweiten Minute der Nachspielzeit.

03.12.2013

Das Team von Tempelhof schafft im 8. Spiel den ersten Sieg und macht so den Kampf um den Klassenerhalt noch spannender.

02.12.2013

30 Mann schaffen es zum Spiel, der Schiedsrichter leider nicht.

Die Partie Krone/Vattenfall - Wapo Nord wird auf Wunsch beider Mannschaften neu angesetzt.

28.11.2013

Spandau United ist mit dem Sieg über Alcatel Herbstmeister.

25.11.2013

Wapo Nord unterliegt in der Ferne bei Vivantes mit 4:2 gegen ein kompakter agierendes Team. 

24.11.2013

Gillette II peilt mit 7 Siegen in 7 Spielen in der Klasse den direkten Wiederaufstieg an.

16.11.2013

Wapo Nord gelingt im Heimspiel gegen Krone/Vattenfall ein wichtiger und vor allem verdienter 3:1 (1:0)-Sieg.

04.11.2013

Die Waporaner schlagen mit einer sehr guten Mannschaftsleistung BfW mit 2:1 (1:1) und fährt einen wichtigen 3er ein.

21.10.2013

Wapo Nord verliert nach aufopferungsvollem Kampf in der 3. Runde des Pokals gegen den Oberligisten Südwest/Berl. Bank mit 2:1 (1:0). Den Spielbericht des Gastgebers aus der Fußball-Woche findet ihr hier.

19.10.2013

Wapo Nord verliert zu Hause nach zu vielen individuellen Fehlern gegen Freiberger mit 2:5 (2:2) und befindet sich damit im Abstiegskampf.

12.10.2013

Beim heutigen Wapo-Turnier setzte man sich nach einem 1:0-Erfolg gegen die Kickers im Halbfinale schließlich auch im Finale mit einem 5:3 (2:1) gegen ersatzgeschwächte Commerzbankler durch.

28.09.2013

Wapo erleidet nach einer mieserablen ersten Hälfte eine bittere 4:2 (4:0)-Niederlage bei Spandau United.

26.09.2013

Wapo trifft in der 3. Pokalrunde auf den Oberligisten Südwest/Berl. Bank

21.09.2013

DKB verzichtet auf das Pokalspiel. Damit steht Wapo Nord, ohne bisher aktiv gewesen zu sein, in der 3. Pokalrunde.

14.09.2013

Da RW Tempelhof kurzfristig absagen musste, bleiben die 3 Punkte bei Wapo Nord. Das Spiel wird mit 6:0 gewertet.

04.09.2013

Im zweiten Auswärtsspiel dieser Saison setzte es die zweite Niederlage für die Waporaner. Am frühen Abend musste man sich Kanold mit 6:3 (2:1) geschlagen geben.

31.08.2013

Wapo Nord besiegt im ersten Heimspiel der Saison BKA mit 5:1 (2:0). Die komplette Mannschaft präsentierte sich dabei sehr stark.

19.08.2013

Wapo Nord verliert Auftakt in die Saison mit 3:2 (1:1) bei Alcatel. Der Spielbericht folgt.

03.08.2013

Im einzigen Testspiel vor Saisonbeginn konnte Wapo bei sommerlicher Hitze das immer fair geführte Spiel gegen die A-Jugend des 1. SV Oberkrämer bestimmen und siegte am Ende verdient mit 2:0 (1:0).

Willkommen auf den Seiten der 1. Männermannschaft von Wapo Nord.

 

Neben unseren Neuzugängen Marco Schubert sowie Julian Piontek begrüßen wir auch ein altes Gesicht zur neuen Saison - Hannes Mieth. Als Abgang müssen wir leider Mathias Krog vermelden, den es beruflich aus Berlin wegzieht.

In der neuen Spielzeit wird unsere Liga aus 11 Mannschaften bestehen. Gleich am 1. Spieltag kommt es zum Heimspiel gegen den Oberliga-Absteiger Krone/Vattenfall. Mit Spandau United, Kanold, BfW und Goodlook gesellen sich gleich vier Aufsteiger aus der Klasse zu uns in die Liga. Diese wird komplettiert durch die verbliebenen Teams von Freiberger, Wapo Nord, Alcatel, Vivantes sowie RW Tempelhof.

In der ersten Runde des Pokals haben die Waporaner ein Freilos erwischt, die zweite Runde bestreitet man zu Hause gegen DKB.

Das sich seit einigen Wochen im Training befindliche Team um Trainer Gatzky freut sich bereits auf die neue Saison und ihre Duelle.

Aktuelle Ergebnisse:

Punktspiele:

Brandenburg 03 FZ vs. Wapo 6:2 (3:2)

Schöneberg vs. Wapo 5:0 (2:0)

 

nächstes Spiel 1. Männer

Was:

Punktspiel

Wapo Nord vs.Türkiyemspor FZ

Wann:

16. November 2019

Anpfiff: 11:45 Uhr

Wo:

Aroser Allee 170, 13407 Berlin

nächstes Spiel Ü50

Was:

---

 

Wann: 

---

 

Wo:
---

Weitere Termine

Termine folgen